E-Motorrad Johammer J1.200 im Fahrbericht

2018-07-24 10:38:00

Die Globetrotterin Ewa aus Griechenland ist genauso begeistert wie Herr Häberle aus Stuttgart-Degerloch, als die Johammer mit pfeifenden Triebwerk an ihnen vorbeisaust und an einem beliebten Aussichtspunkt über den Dächern von Stuttgart stoppt. Staunend umringen neben den beiden auch Schüler, Radtouristen und Geschäftsleute das leuchtend grüne E-Motorrad aus Österreich.

Die gewellte Verkleidung des E-Motorrads erinnert an die Tante Ju.

Das markant verrippte Kunststoffkleid erinnert an die Tante Ju, das legendäre Flugzeug Junkers 52 aus den 1920er Jahren. Darunter verbirgt sich im Wesentlichen der quadratische Batterieblock und der direkt ins Hinterrad integrierte Elektromotor samt Regler. Auf einen herkömmlichen Motorradrahmen verzichtet man bei der Johammer J1.200. Das Vorderrad wird von einer auffälligen Achsschenkellenkung geführt, das Hinterrad von einer Einarmschwinge, die Dämpferelemente stecken in einer Art Zentral- oder Mittelrahmen, der auch…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen