E-Motorrad Mankame EP-1

2018-08-08 08:18:32

Indisches Start-Up will mit Reichweite elektrisieren

| Autor / Redakteur: Mario Hommen/SP-X / Florian Fraunholz

Die Topversion der EP-1 soll 15.000 Euro kosten.

500 Kilometer Reichweite? Selbst die meisten konventionell getriebenen Motorräder kommen mit einer Tankfüllung nicht so weit. Ein indisches Start-up plant, diese Marke mit einem E-Bike zu knacken.

Elektro-Motorräder können durchaus faszinieren, haben aber auch zwei entscheidende Schwächen: Einerseits eine eingeschränkte Reichweite und andererseits hohe Preise. Gleich beides will das indische Start-up Mankame Motors mit dem Modell EP-1 in den Griff bekommen.

Bislang existiert das schnell und schick aussehende E-Bike allerdings nur als Computerretusche, doch immerhin wirkt diese schon vielversprechend. Gleiches gilt für die technischen Eckdaten der EP-1: Sie soll mit einer flüssiggekühlten und mit Samsung-Zellen bestückten 18,4-Wh-Batterie gut 500 Kilometer weit fahren, zumindest bei konstant 70 km/h. Etwas mehr Reichweite wäre drin, wenn der Fahrer zudem…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen