Home / Motorrad News / Ein Blick hinter die Kulissen

Ein Blick hinter die Kulissen

2019-01-08 15:03:00

Der SIP Scootershop hat derzeit knapp 60.000 Artikel im Warenwirtschaftssystem. Oberstes Ziel ist es, laut CEO und Co-Founder Ralf Jodl, immer alle diese Artikel sofort verfügbar am Lager zu haben.

Italienische Gelassenheit

„Nicht nur einmal haben uns Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ermahnt, unser Lager zu verkleinern und wirtschaftlicher zu denken. Die wissen aber nicht, dass 80 Prozent unserer Zulieferer in Italien sitzen und es der Begriff „Just in Time“ leider noch nicht ins Italienische geschafft hat. Die Lieferfähigkeit unserer etwa 500 Lieferanten ist, diplomatisch ausgedrückt, doch oft recht unterschiedlich,“ erklärt Ralf Jodl.

Es gibt durchaus positive Beispiele: Malossi, von dem der Shop alle 7.000 Artikelnummern führt, liefert immer und pünktlich. Alle zwei Wochen kommt frische Ware aus Bologna und alles hat sich auf einem hohen technischen EDV-Niveau über viele Jahre eingespielt. Einen anderen Lieferanten erreichen die Mitarbeiter dabei nur per Fax…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen