„Eine Preiserhöhung ist nicht sinnvoll“

2017-09-29 03:19:26






Am Rennsonntag des Grand Prix 2017 waren 77.343 Zuschauer am Sachsenring, viel weniger als sonst. Kommendes Jahr sollen wieder mehr kommen.


Foto: Andreas Kretschel
Bild 1 / 2





Foto: Andreas Kretschel
Bild 2 / 2



Klaus Klötzner, Sportvorstand des ADAC Sachsen, über Terminplan und Preise für das Rennjahr 2018 auf dem Sachsenring

erschienen am 29.09.2017

Hohenstein-E/Oberlungwitz.
Die Zuschauer auf dem Sachsenring haben 2017 drei packende Großveranstaltungen gesehen. Die Planungen für das bevorstehende Rennjahr laufen bereits. Erik Kiwitter sprach mit dem Sportvorstand des ADAC Sachsen, Klaus Klötzner, auch über das Thema Ticketpreise.

Freie Presse: Ist die Terminplanung 2018 besser als 2017, als die Classics und der GP dicht beieinander lagen?

Klaus Klötzner: Grundsätzlich sind wir…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen