Home / Racing News / “Einschlag war hart” Schrötter in Thailand schuldlos in Crash verwickelt

“Einschlag war hart” Schrötter in Thailand schuldlos in Crash verwickelt

2018-10-08 11:45:56

(-Total.com) – Ein an sich schon schwieriges Wochenende auf dem Buriram-International-Circuit in Thailand endete für Marcel Schrötter im Moto2-Rennen schon nach wenigen Metern in Kurve 3. “Es gibt einfach immer wieder Leute, die meinen das Rennen in der ersten oder zweiten Kurve gewinnen zu müssen”, ärgert sich der Deutsche. Er wurde schuldlos in einen Unfall verwickelt. Joan Mir war in der Haarnadelkurve innen, rutschte plötzlich aus und stürzte. Der Domino-Effekt räumte Schrötter und Augusto Fernandez ab, die auf er äußeren Linie waren.

Marcel Schrötter

Schrötter brauchte einige Augenblicke, um wieder auf die Beine zu kommen Zoom

Alle drei purzelten in die Auslaufzone. “Es war mein Fehler”, nimmt Mir die Schuld auf sich. “In Kurve 3 habe ich einige Fahrer überholt, weil ich versuchen wollte auf das Podium zu fahren. Aber das Vorderrad rutschte weg und ich bin gestürzt.” Schrötter schildert die Situation aus seiner Sicht: “Ich habe einen extremen Schlag…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen