Home / Racing News / Einstiegsdroge: Yamaha MT-07 2018 – Evolution statt Revolution

Einstiegsdroge: Yamaha MT-07 2018 – Evolution statt Revolution

Hits: 0

2018-03-05 20:02:05

Drogen sind eigentlich ein heikles Thema. Ein jeder kennt die Horrorgeschichten, die mit einem kleinen Joint oder Alkoholkonsum in der Jugend beginnen und im Elend enden. Wie die meisten von uns jedoch auch wissen, müssen Abhängigkeiten aber nicht zwangsläufig an Schnaps, Cannabis und Co. gekoppelt sein. Man kann auch nach schönen Dingen süchtig werden. Motorrädern zum Beispiel. Und auch hier gibt es in der Regel ein Schlüsselerlebnis oder ein , welches als Einstiegsdroge den Weg in eine intensive Abhängigkeit ebnet.

Bei mir war es im Teenageralter eine „Fuffziger“ vom Typ Simson S51, die mich unweigerlich in den Sog einer unheilbaren Moppedsucht zog. Gut, als Jugendlicher auf dem Dorf hatte man damals auch keine große Wahl. Eine Bahnanbindung gab es nicht, der Bus fuhr nur tagsüber und am Wochenende überhaupt nicht. Wollte man raus, musste ein Mopped her. Der Großteil derer, die damals mit Kleinkrafträdern angefangen haben, sind dann aber auch…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.