Home / Motorrad News / Elektromotorräder im Polizei-Einsatz: Osnabrück zieht positive Bilanz

Elektromotorräder im Polizei-Einsatz: Osnabrück zieht positive Bilanz

2019-02-11 08:16:00

Am 18. Oktober 2018 wurden die beiden Zero DS ZF in Dienst gestellt und ersetzen dabei zwei R1200 RT. Die Zero-Modelle leisten 60 PS (45 KW), erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 158 km/h und beschleunigen von Null auf 100 km/h in 4,5 Sekunden. Die Reichweite im städtischen Bereich liegt bei 250 km – mit Zusatzpower-Tank sogar 328 km. Zudem sind die Zero-Modelle laut -Angaben rund 100 kg leichter als die , was für den Betrieb in der Stadt einen deutlichen Vorteil bietet. So ist das Handling beim Rangieren oder rückwärts schieben wesentlich einfacher.

Die polizeispezifische Ausstattung wurde von der Polizeibehörde konzipiert.Diese umfasst die LED-Blaulichtanlage und das Signalhorn, Front- und LED-Heckblitzer sowie LED-Anhaltesignalgeber vorne und hinten. Im Besonderen konnte ein innovatives Funkkonzept entwickelt werden. Es ermöglicht unter anderem, dass sich der Fahrer dank einer Bluetooth-Schnittstelle von seinem entfernen kann, ohne dass der…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen