Erster Sieg im 118. WSBK-Rennen

2018-06-11 13:55:17

(Motorsport-Total.com) – Das Warten hat endlich ein Ende. In seinem 118. Rennen in der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) feierte Alex Lowes am Sonntag seinen ersten Sieg. Der Yamaha-Pilot triumphierte im zweiten Lauf in Brünn und stand damit – nach zuvor acht Besuchen auf dem WSBK-Podium – erstmals auf der obersten Stufe des Treppchens. Zusammen mit Teamkollege Michael van der Mark bescherte er Yamaha zudem den ersten Doppelsieg seit 2011.

Alex Lowes

Alex Lowes durfte sich erstmals als Sieger eines WSBK-Rennens feiern lassen Zoom

„Am Ende hatte ich ehrlich gesagt ein paar Schwierigkeiten“, berichtet Lowes, der von Startplatz zwei ins zweite Rennen des Wochenende gegangen war. „Zum Glück hatten die anderen auch Probleme. Ich würde daher nicht sagen, dass wir unsere Probleme bereits behoben haben, denn meine Pace fiel ab“, gibt er sich nach seinem ersten Sieg in der Weltmeisterschaft selbstkritisch.

Dass es am Ende trotzdem zum Sieg reichte, hing auch mit den chaotischen…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen