„Es ist enttäuschend“: Tom Sykes beim Finale gestürzt

2017-11-04 22:29:11

04. November 2017 – 22:29 Uhr

Nichts wurde es mit der Vizeweltmeisterschaft: Tom Sykes stürzt im letzten Superbike-Rennen der Saison – „Ein kleiner Fehler mit großen Konsequenzen“

Tom Sykes

So wie 2015 beendet Tom Sykes die Saison als WM-Dritter

© LAT

(Motorsport-Total.com) – Zum zweiten Mal in seiner Karriere muss sich Tom Sykes mit dem dritten Platz in der Superbike-Weltmeisterschaft abfinden. Nach den Gripproblemen im ersten Rennen wurde das Finale in Katar zum Desaster. In der dritten Runde stürzte Sykes von seiner Kawasaki und war draußen. „Es war ein kleiner Fehler, ich bin vielleicht eine um zwei Zentimeter engere Linie gefahren“, merkt der Brite zerknirscht an. „Dadurch habe ich in der schnellen Kurve die weiße Linie berührt. Dort war es etwas sandig.“

Schlagartig klappte das Vorderrad ein, Sykes hatte keine Chance. „Wenn du in voller Schräglage bist, dann reicht so eine Kleinigkeit. Ein kleiner Fehler mit großen Konsequenzen“, fasst er seinen Rennsamstag…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen