Eugene Laverty jubelt: Erster Podestplatz seit 2014!

2018-06-25 09:29:43

(Motorsport-Total.com) – Eugene Laverty jubelte nach dem zweiten Rennen in Laguna Seca wie ein Sieger, obwohl der Nordire gar nicht gewonnen hatte. Trotzdem fühlte sich der dritte Platz wie ein Sieg an. Zum ersten Mal seit 2014 stand Laverty wieder auf dem Podest. Damals wurde er in Sepang mit einer Crescent-Suzuki Dritter. Viel hat sich seit damals verändert. Eineinhalb Jahre brauchte Laverty, um mit der Milwaukee-Aprilia wieder ein Spitzenergebnis zu holen.

Eugene Laverty

Zum ersten Mal seit fast zwei Jahren fuhr eine Aprilia auf das Podest Zoom

„Es ist eine große Erleichterung, denn wir waren so oft knapp dran und waren Vierter“, sagt Laverty mit einem Lächeln im Gesicht. „Nun ist es schön, diesen dritten Platz zu haben. Endlich haben wir es geschafft. Das Motorrad hat sehr gut funktioniert, ich habe mich für Platz vier qualifiziert. Auch im Warm-up war ich vorne dabei.“ Es war der erste Podestplatz für eine Aprilia, seit Alex de Angelis im nassen Lausitzring-Rennen…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen