Ex-Engel mit Sonderrechten – RockerPortal

2017-07-22 16:57:13

Holger „Hocko“ B. früher einer der bekanntesten Member der Hells Angels in Deutschland, ist am vergangenen Freitag in einer geheimen und besonders geschützten Polizeimission vom Knast in Großbeeren nach Norddeutschland gebracht worden. In der Nähe der Dänischen Grenze nahm dieser an der Beerdigung seiner Mutter teil, die vor sechs Wochen verstorben war.

Während der mehrstündigen Hin- und Rückreise wurde er von schwer bewaffneten Beamten eines Personenschutzkommandos und mehreren Fahrzeugen begleitet, wobei der Korso keine Rücksicht auf Ferienstaus nahm, sondern mit Sonderrechten durch die Rettungsgasse durchgebrettert sind.

Hintergrund der massiven Sicherheitsmaßnahmen ist, dass der Ex-Engel in so genannten „bad standing“ den Club verlassen hat. Bedeutet: Er ist vogelfrei, kann jederzeit von seinen ehemaligen Brüdern der Hells Angels angegriffen werden. So zumindest die Ansicht der Behörden.

Hocko hatte im Juni 2012 einen Mord in Auftrag gegeben. Ein Killer…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen