Ex-Superbike-Pilot Maxime Berger mit 28 Jahren verstorben

2017-09-30 22:54:23

30. September 2017 – 22:54 Uhr

Maxime Berger ist im Alter von 28 Jahren am Freitag gestorben – ber die Todesursache gibt es mehrere Theorien – Selbstmord oder falsche Behandlung?

Maxime Berger

Maxime Berger starb in Dijon im Alter von 28 Jahren

© Liberty

(Motorsport-Total.com) – Der frhere Superbike-Pilot und Superstock-600-Meister Maxime Berger ist im Alter von 28 Jahren gestorben. Der Franzose lag im Universittsklinikum von Dijon im Koma, seit er Anfang September mutmalich versucht hatte, sich das Leben zu nehmen. Er starb schlielich am Freitag. Es gibt neben der Suizid-Theorie allerdings auch noch weitere Hypothese, was geschehen ist, darunter auch einen Fehler des behandelnden Arztes. Die endgltige Todesursache ist unklar.

Ein kurzes Statement von Bergers Vater Alain auf der franzsischsprachigen Seite ‚paddockgp.com‘ lsst jedenfalls viele Spekulationen zu: „Nach all der Bswilligkeit, die Maxime in den Zustand des Wachkomas gefhrt hat, habe ich mit groer Trauer in Absprache…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen