Home / Motorrad News / Fahrbericht Ducati Multistrada Enduro 1260

Fahrbericht Ducati Multistrada Enduro 1260

2018-12-05 08:50:19

Die Einstellung der vielen Funktionen klappt nach kurzer Eingewöhnung astrein, hat das Fünfzoll-Display inklusive Benutzeroberfläche aufgefrischt und man findet die meisten Menüpunkte auf Anhieb. An Bord ist natürlich alles, was man in der Ober­liga auffahren muss: Kurven-ABS, Traktions- und Wheeliekontrolle, Quickshifter mit Blipper, Berganfahrhilfe, semiaktives Fahrwerk, Funk­schlüssel, Display in Heimkino- Qualität, zwei Steckdosen und Kurvenlicht. Der Lenker ist ganze drei Zentimeter niedriger als bei der Vorgängerin, trotzdem lässt er sich beim Fahren im Stehen noch recht gut erreichen. Dabei hilft es, dass er für den Offroad-Ausflug etwas nach oben gedreht wurde. Es gibt nun drei mögliche Sitzhöhen, die sich allerdings nur über den Tausch der Sitzbank realisieren lassen. In Verbindung mit dem geschrumpften Feder­weg gestaltet sich das Rangieren, Anhalten, Auf- und Absteigen also etwas freundlicher und auch die kleineren Kollegen finden so im Dreck…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 71

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen