Fahrbericht Honda CB 125 R Modelljahr 2018

2018-03-12 14:43:00

Die Honda CB 125 R ist die neue Ergänzung von Hondas Modellpalette im 125er-Segment. Sie wird der CB 125 F zur Seite gestellt und entspringt derselben Designidee wie ihre große Schwester, die CB 1000 R. Während sich optisch beinahe alles geändert hat, war Honda in Sachen technische Änderungen sehr sparsam: Der wassergekühlte Einzylinder stammt aus der CBR 125 R und hat pro Zylinder zwei Ventile. Mit angegebenen 13,3 PS befindet er sich leistungsmäßig eher im Mittelfeld. Gerade in dieser Hubraumklasse machen zwei PS einen deutlichen Unterschied aus.

Allerdings gehört die Honda CB 125 R mit 126 Kilogramm zu den leichteren Achtelliter-Bikes. Das Gewicht erleichtert ebenso wie der kurze Radstand das Fahren im oft engen Stadtverkehr, was Anfängern sehr entgegenkommen dürfte. Auch die Kraftstoffeffizienz dürfte hier sehr interessant sein, soll es die Honda CB 125 R doch laut Hersteller auf eine Reichweite von zirka 480 Kilometer bringen.

Das Design ist schlicht, elegant und…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen