Home / Rockernews / Fahrverbot am Würgauer Berg bleibt

Fahrverbot am Würgauer Berg bleibt

2018-12-27 09:00:00

Scheßlitz – Schlechte Nachrichten für : Das Fahrverbot für an Wochenenden und Feiertagen am Würgauer Berg in Oberfranken wird um ein weiteres Jahr verlängert.

Das Fahrverbot am Würgauer Berg bleibt bestehen.
Das Fahrverbot am Würgauer Berg bleibt bestehen.

Die Unfallzahlen an der für ihre gefährlichen Kurven bekannten, knapp drei Kilometer langen Strecke bei Scheßlitz (Landkreis Bamberg) seien während der einjährigen Testphase seit Oktober 2017 deutlich zurückgegangen, teilte die auf Anfrage mit.

Laut der polizeilichen Statistik kam es lediglich an Werktagen zu drei Motorradunfällen mit zwei Leicht- und einem Schwerverletzten.

Zwischen 2007 und 2017 hatten sich nach Angaben der Polizei am Würgauer Berg 58 Motorradunfälle mit 32 Schwerverletzten und drei Toten ereignet.

Derzeit gilt am gesamten Würgauer Berg eine Begrenzung auf 50 Stundenkilometer. Von Januar 2019 an darf man, abgesehen von gefährlichen Kurven, wieder mit Tempo 70 fahren.

Eine zweite Testphase soll zeigen, ob die…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen