Fahrzeugbau Motorrad USA: Harley-Davidson ruft über 250 000 Motorräder zurück

2018-02-09 02:51:51


Kurznachrichten


Freitag, 09. Februar 2018





Milwaukee (dpa) – Harley-Davidson muss wegen Problemen mit den Bremsen weltweit 251 894 Motorräder reparieren. Bei den Maschinen müsse eine neue Bremsflüssigkeit eingesetzt werden, sonst könne es zum plötzlichen und vollständigen Verlust der Bremskraft kommen, heißt es im Rückrufbericht. Die US-Verkehrsaufsicht hat den Defekt seit Mitte 2016 untersucht, nachdem 43 Beschwerden bei ihr eingegangen waren. Es gab drei Unfälle und zwei Verletzungen. Betroffen sind die Motorräder Touring, CVO Touring und Modelle der VRSC-Reihe von 2008 bis 2011, die ein ABS-Bremssystem haben.


Quelle: n-tv.de







Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen