FIM Moto-e World Cup ab 2019 – Erste Details zur Elektro-MotoGP

2018-02-06 18:00:00

Nachdem im Dezember 2017 offiziell bekannt gegeben wurde, dass die neue Rennserie FIM Moto-e World Cup ab der Saison 2019 an den Start geht, gibt es nun erste Details zur neuen „Elektro-“. Im Zuge einer offiziellen Präsentation in Rom wurde Anfang Februar bestätigt, dass der italienische Energiekonzern Enel der Hauptsponsor der neuen Rennserie wird. Insgesamt 18 Motorräder des italienischen Herstellers Energica sollen ab der Saison 2019 bei ausgewählten Rennen im Rahmen der in einem eigenen Wettbewerb starten.

18 Motorräder sollen an den Start gehen

Der FIM Moto-e World Cup wird ab der Saison 2019 zunächst für drei Jahre ausgetragen. Auch über die Teams, die bei Elektro-Meisterschaft gegeneinander antreten sollen, gibt es mittlerweile einige Informationen. Die sieben Privatteams, die derzeit in der MotoGP an den Start gehen, bekommen jeweils zwei . Zusätzlich bekommen vier Teams aus der Moto2 oder Moto3 ein Bike gestellt. Welche Fahrer an den Start gehen…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen