FIM-Präsident Ippolito nimmt Marquez und Rossi in die Pflicht

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

2018-04-12 12:40:07

(Motorsport-Total.com) – Die Vorkommnisse beim Grand Prix von Argentinien rufen auch die Offiziellen auf den Plan. Der #TermasClash zwischen Marc Marquez und Valentino Rossi wirbelte nicht nur zwischen den beiden Fahrern viel Staub auf. Weltweit diskutieren Fans über die Situation. Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta hielt bereits fest, dass er die verschiedenen Entscheidungen der Rennleitung respektiert. Nun mahnt FIM-Präsident Vito Ippolito, dass es zu keiner Eskalation kommen darf.

Vito Ippolito

FIM-Präsident Vito Ippolito will ein Gespräch mit Marquez und Rossi führen Zoom

Es soll sich nicht die Situation von Herbst 2015 wiederholen, als Rossi und Marquez in Sepang aneinandergeraten waren. „Glücklicherweise hatten wir in der Geschichte des Motorradsports nur wenige negative Fans. Diese Situation kam erst Ende 2015 auf und ist nicht Teil unserer Geschichte.“ Extremistische Fans haben laut Ippolito im Motorradsport nichts verloren: „Wir wollen nicht, dass so ein Umfeld…


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.