Finale unter Flutlicht für Lowes & Guintoli

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

26 October 2016 | 9:26 am


Wednesday, 26 October 2016 09:26 (GMT +0)


Wednesday, 26 October 2016 09:26



Die PATA Yamaha Official WorldSBK Piloten Alex Lowes und Sylvain Guintoli wollen beim Finale beim Gaerne Spanien Lauf noch mal glänzen







Alex Lowes und Sylvain Guintoli vom PATA Yamaha Official WorldSBK Team werden dieses Wochenende auf dem Losail International Circuit von Katar noch einmal versuchen, alles aus sich und der Yamaha YZF-R1 herauszuholen.


Lowes fährt zum dritten Mal in Katar und blickt auf einen erfolgreichen Test nach dem Spanien-Lauf zurück. Darum ist der Brite nun voller Hoffnung, auf der 5,380 Kilometer langen Piste von Katar noch einmal zwei starke Rennen zu fahren.


Für Guintoli wird es der letzte Auftritt im Yamaha-Werksteam. Vor Katar kann er sich aber berechtigte Hoffnungen auf ein starkes Wochenende machen, denn hier gewann er 2014 den Weltmeister-Titel – mit einem Doppelsieg.


Alex Lowes: „Losail ist eine fantastische Strecke, abgesehen davon, dass sie Mitten in der Wüste liegt! Es ist absolut geil, hier zu fahren, besonders, weil es in der Nacht immer spannend ist. Die Strecke ist ziemlich flach, ohne viele Referenzpunkte, damit ist sie schwer zu lernen und gibt ein paar Stellen, die am Eingang ziemlich ähnlich aussehen. Wenn du dann aber zu den Kurven kommst, könnten die nicht unterschiedlicher sein – eine ist eine schnelle Vierte-Gang-Kurve, die aufmacht, die andere wird im zweiten Gang gefahren und macht zu. Die Zielgerade ist einen Kilometer lang, darum sind die Top-Speeds sehr hoch und außerdem ist es noch das letzte Rennen des Jahres. Ich fühle mich fitter denn je, wir hatten eine schwere Saison, mit vielen verschiedenen Verletzungen, aber jetzt geht es mir gut und das Saisonende 2016 soll für mich der Start in die Saison 2017 werden – mit zwei guten Ergebnissen auf der YZF-R1!“


Sylvain Guintoli: „Ich habe ein paar tolle Erinnerungen an Doha, dort habe ich 2014 den Titel geholt. Losail ist eine tolle Strecke und die Nachtrennen sind etwas ganz Besonderes – du denkst, du bist alleine auf der Strecke, das ist einzigartig. Ich freue mich wirklich auf das Wochenende.“

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder

Seite generiert in 0,882 Sekunden