Fix: Marquez-Merchandise ohne Rossi

(Werbelink) Amazon Motorrad Shop

08. Februar 2016 – 14:13 Uhr

Das Management der Marquez-Brder besttigt offiziell, dass Marc und Alex Marquez nicht mehr mit Valentino Rossis Merchandise-Unternehmen zusammenarbeiten

Marc Marquez

Ex-Champion Marc Marquez hat sein Merchandise an Debelli bergeben

© Repsol

(Motorsport-Total.com) – Nach den Spekulationen und dem Hin- und Her um die Zusammenarbeit von Valentino Rossi und Marc Marquez herrscht nun Klarheit: Marquez trennt sich von VR46-Racing-Apparel. Damit zieht der Spanier die Konsequenzen und entschliet sich nach den Kontroversen beim Grand Prix in Sepang und beim Saisonfinale in Valencia, nicht lnger mit Rossis Merchandise-Unternehmen zu kooperieren.

VR46-Racing-Apparel kmmerte sich bisher um die Produktion und den Vertrieb der Marquez-Fanartikel. Neben Honda-Werkspilot Marc Marquez lie auch Ex-Moto3-Weltmeister Alex Marquez seine Fanartikel von Rossis Merchandise-Unternehmen vertreiben. Ab sofort kmmert sich Debelli um das Merchandise der beiden Spanier. Auch Weltmeister Jorge Lorenzo bringt seine Shirts, Mtzen, Fahnen und Co. durch das italienische Unternehmen unter die Leute.

Marquez‘ Management zur Trennung von VR46-Racing-Apparel: „AC Management, das Unternehmen, das die Bildrechte von Marc Marquez und Alex Marquez verwaltet, informiert, dass die Lizenzvereinbarung mit VR46-Racing-Apparel beendet wird. Beide Parteien wrdigen das, was whrend dieser Zusammenarbeit geschaffen wurde und wnschen sich gegenseitig eine erfolgreiche Zukunft“, heit es in einer Mitteilung.


Verwandte Inhalte

Neueste Kommentare zu diesem Artikel (28 insgesamt)

Artikeloptionen

Artikel bewerten


(Werbelink) Bike Sales - Zweite Hand Motorräder


Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich.

Seite generiert in 0,979 Sekunden