Frustration bei Rossi: Technik und Regen bereiten Probleme

30 June 2017 | 5:05 pm

Danach hoffte der Italiener, zumindest im Regen zurecht zu kommen. „Aber auf dem neuen Asphalt hatten wir zu kmpfen. Es fehlte die Balance im Bike und ich war sehr langsam. Wir versuchten, das Problem im Training zu lsen, aber ohne Erfolg. Die Lcke zu den Fahrern an der Spitze ist sehr gro. Auch die Position ist sehr schlecht“, urteilt Rossi, betont jedoch: „Fr mich ist es eine andere Situation als in Jerez und Barcelona. Das hoffe ich zumindest.“

Dort haderte der Yamaha-Pilot mit den niedrigen Gripverhltnissen und fuhr mit Platz 10 in Jerez und Platz 8 in Barcelona seine bis dato schlechtesten Saisonergebnisse ein. Der neue Belag sollte dem Doktor also eigentlich in die Karten spielen. Ihm gibt er fr die jetzigen Schwierigkeiten daher auch nicht die Schuld: „Das Problem liegt bei uns, denn der Asphalt ist gut.“ Man msse sich nun vor allem im Nassen steigern, allerdings nicht nur da.

Maverick Vinales rtselt ber Schwche im Nassen

Maverick Vinales

Im Nassen fand Maverick Vinales am Freitag nicht zu…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen