Home / Racing News / Für Michelin wäre es kein Problem

Für Michelin wäre es kein Problem

2019-01-12 12:06:02

(-Total.com) – Seit dem vergangenen Jahr wird in der MotoGP wieder verstärkt über ein kombiniertes Mindestgewicht aus Fahrer und diskutiert. Was in anderen Rennserien – unter anderem auch in Moto2 und Moto3 – Standard ist, ist in der Königsklasse auf zwei Rädern aktuell nicht im Regelbuch verankert. In der MotoGP ist lediglich das Mindestgewicht des vorgeschrieben.

Start

Alle Fahrer mit dem gleichen Gewicht? Für Michelin theoretisch kein Problem Zoom

Im Fahrerlager gehen die Meinungen bei dem Thema stark auseinander. Während Cal Crutchlow das Fehlen eines kombinierten Mindestgewichts beispielsweise als “großes Problem” bezeichnet, spielt es laut Weltmeister Marc “keine Rolle”. Und wie sieht es bei Reifenhersteller Michelin aus? “Ich bin nicht dafür, aber ich bin auch nicht dagegen”, gibt sich Motorsportchef Piero Taramasso ganz neutral.

“Für uns würde es – im Hinblick auf die Reifen – keinen Unterschied machen”, zuckt…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen