Home / Motorrad News / Fullhouse Garage Indian Super Scout 2017

Fullhouse Garage Indian Super Scout 2017

2018-01-11 13:00:00

Als motorische Basis dient der 1.133 Kubikzentimeter große V2 aus einer 2016er Indian Scout. Der wurde mit einem Garrett T25-Abgasturbolader bestückt und auf den Betrieb mit Ethanol E85 umgerüstet. Da der Ladedruck stufenlos regulierbar ist, herrscht der Indian-Pilot nach Gusto über 150 bis 200 PS, die per Kette an das filigran wirkende Drahtspeichenhinterrad mit 23 Zoll Durchmesser weitergereicht werden. Beim Thema Abgasführung gibt man sich freizügig. Die Krümmer münden ohne zusätzliche Schalldämpfer als Sidepipes neben dem Motor.

Beheimatet ist der potente V2 in einem klassisch gezeichneten Starrrahmen, den Lundgren selbst gefertigt hat. Vorne führt und federt stilecht eine Gabel von Zulieferer W&W mit Blattfederung. Auch zwischen ihren Holmen dreht sich ein 23 Zoll großes Drahtspeichenrad, das wie das Hinterrad mit einem 3,75 Zoll breiten Reifen bestückt ist.

Die Super Scout erfordert beinahe eine Liegeposition.

Wie ein moderner Dragster

Der Pilot…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 41

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen