Gedenkfahrt für getötete Biker – „Fahre nie schneller, als Dein Schutzengel fliegen kann“

2018-10-07 14:08:07

Mit einem Motorradkorso durch die Hauptstadt ist am Sonntag an die in dieser Saison gestorbenen aus Berlin und Brandenburg erinnert worden. An der mehrstündigen Mahn- und Gedenkfahrt beteiligten sich laut Veranstalter und Mitfahrer mit rund 800 Maschinen.

Zum Abschluss der Gedenkfahrt versammelten sich die Biker am Mittag zu einem ökumenischen Gedenkgottesdienst an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.

Die zum 45. Mal stattfindende Gedenkfahrt startete in Berlin-Mariendorf. Den Gottesdienst unter dem Motto „Abschied“ gestaltete die Gruppe Christ und in Zusammenarbeit mit dem evangelischen -Pfarrer Bernd Schade und dem katholischen Pfarrer Frank Felgner.

Auf Brandenburger Straßen verunglückten den Angaben zufolge zwischen Oktober 2017 und Ende September dieses Jahres 18 tödlich, auf Berliner Straßen waren es im selben Zeitraum neun Biker. Im vergangenen Jahr waren in beiden Bundesländern insgesamt 30 bei…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen