Home / Racing News / Geringes Interesse der MotoGP-Piloten: Superprestigio 2018 abgesagt

Geringes Interesse der MotoGP-Piloten: Superprestigio 2018 abgesagt

2018-11-07 10:52:53

(-Total.com) – Im Jahr 2018 wird es keinen Superprestigio geben. Das Dirt-Track-Event, das Anfang 2014 erstmals ausgetragen wurde und im Dezember eigentlich in seine sechste Auflage gehen sollte, wurde offiziell abgesagt. Als Grund nennen die Organisatoren in einer Pressemitteilung, dass man in diesem Jahr nicht ausreichend MotoGP-Piloten für die Teilnahme gewinnen konnte.

Marc Marquez

Marc Marquez hätte in diesem Jahr nicht am Superprestigio teilnehmen können Zoom

Es sei 2018 nicht gelungen, “einige der Spitzenpiloten aus der ” zur Teilnahme zu bewegen. In der Vergangenheit war vor allem Marc Marquez eines der Aushängeschilder des Events. Der Weltmeister nahm an den ersten vier Auflagen teil, sagte seine Teilnahme aber bereits 2017 ab und hätte auch 2018 nicht antreten können, weil er sich im Winter unmittelbar nach dem Ende der -Saison einer Schultertopartion unterziehen wird.

In den vergangenen Jahren gingen bei dem Event unter…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen