Geschlossen

28 December 2016 | 12:52 pm

Was wird aus dem Vereinsdomizil der Hells Angels Gießen, nachdem deren Präsident Aygün Mucuk im Oktober dieses Jahres just dort ermordet wurde? Unbestätigten Informationen zufolge hat die Immobilie wohl einen neuen Besitzer. Zu den Weihnachtstagen sind alle Initialen welche auf die Präsenz der Hells Angels Gießen hindeuteten verschwunden, nicht einmal ein Klingelschild gibt es mehr. Das Haus hat eine bewegte Vergangenheit: Es war medizinisches Bad und Wohnhaus, später beherbergte es neben Eigentumswohnungen ein Bordell (»Villa…

Der Beitrag Geschlossen erschien zuerst auf RockerPortal.

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen