Glemseck 101 (2018) | MOTORRADonline.de

2018-09-04 18:00:00

Es ist DAS Multi-Kulti der -Szene: ob 50er-Kreidler oder Boss Hoss mit dickem V8, knusprig-glänzender Café Racer oder heftigst getuntes Sprint-Monster, weltweit herumgekommener Tourer oder aufwendig umgebaute Edel-, bei Glemseck 101 gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. Außer schlechtes – fast immer seit 2006 war der Himmel über Leonberg blau und weiß. Das galt dieses Jahr aber nur sehr bedingt. Freitagmorgen luden bereits dunkle Regenwolken ihre feuchte Fracht ab. Teilnehmer und Gäste bauten Stände und Zelte im strömenden Regen auf. Das tat der Stimmung allerdings keinen Abbruch: am Freitagabend wurde heftig gefeiert.

Es röhrt, röchelt bebt und lebt

Staunen ist vorprogrammiert bei diesem Volksfest für , interessante Begegnungen gibt es an jeder Ecke. Du siehst Kennzeichen aus ganz Europa, bis Dänemark und Russland, Ungarn und Portugal. Irgendwo im Eingangsbereich, von der Hadersbachkurve aus gesehen, soll eine Moto Guzzi V7…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen