Home / Motorrad News / GMT94 verlässt die EWC | MOTORRADonline.de

GMT94 verlässt die EWC | MOTORRADonline.de

Hits: 0

2018-07-11 09:17:00

Das Finale der FIM Endurance World Championship bei den 8 Stunden von Suzuka in Japan wird nicht nur der große Angriff für GMT94 auf den vierten EWC-Weltmeister-Titel, sondern auch der letzte Auftritt der Mannschaft von Christophe Guyot in dieser Serie. Danach wechselt die Mannschaft vollends in den Sprint-Rennbereich.

Vierter Titel im Visier

In Japan zählen David Checa, Niccolo Canepa und Mike di Meglio zu den großen Favoriten auf den FIM EWC WM-Titel 2017/2018. Nur zehn Punkte liegt GMT94 hinter der führenden Mannschaft von F.C.C. TSR France, die in Suzuka ihr Heimrennen bestreiten. Das Guyot-Trio gewann letztes Jahr den Saisonauftakt beim Bol d’Or, den 24-Stunden von Le Castellet, und stand am Slovakiaring und in Oschersleben auf dem Podest. Nun soll zum Abschluss der erfolgreichen EWC-Karriere des Teams der vierte WM-Titel angepeilt.

GMT94 entstand um Christophe Guyot herum, der selbst noch für seine eigenen Mannschaft im Sattel saß und dabei einige Rennsiege…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.