Göttingen klagt…

30 March 2016 | 5:44 pm

Der Göttinger Ableger der Hells Angels geht erneut juristisch gegen das Verbot durch das niedersächsische Innenministerium vor. Die Klage werde am 13. April verhandelt, sagte eine Sprecherin des Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg am Mittwoch. Innenminister Boris Pistorius (SPD) hatte den Verein «Hells Angels MC Charter Göttingen» im Oktober 2014 als ersten Rockerclub in Niedersachsen mit sofortiger Wirkung verboten. Zweck und Tätigkeit des Clubs liefen den Strafgesetzen zuwider und richteten sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung, hieß es…

Der Beitrag Göttingen klagt… erschien zuerst auf RockerPortal.

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 2,066 Sekunden