Home / Rockernews / Grüne kritisieren Hanebuth-Auftritt bei Filmfest

Grüne kritisieren Hanebuth-Auftritt bei Filmfest

2018-08-19 09:00:00

Schon lange hat keine kulturelle Veranstaltung in Hannover bereits im Vorfeld für so viel Wirbel gesorgt, wie das Sommernachtskino Ende August in der Eisfabrik. In der Filmreihe, die am Montag eröffnet wird und vom Kino Lodderbast zusammengestellt worden ist, soll Hannovers Hells-Angels-Chef Frank Hanebuth als Gast auftreten. Der soll rund 30 Minuten Fragen zum Film-Klassiker „Easy Rider“ beantworten. Anschließend wird der Streifen gezeigt. Die Grünen kritisieren die Einladung Hanebuths.

„Wir Grüne sind verwundert, dass eine Einrichtung wie die Eisfabrik nicht mehr Fingerspitzengefühl bei der Auswahl ihrer Gäste aufweist“, heißt es in einer Mitteilung von Daniel Gardemin, dem kulturpolitischen Sprecher der Ratsfraktion der Grünen. „Nach der Ankündigung des Programms für die Filmreihe sind bei uns viele Menschen aufgeschlagen, die darüber sehr verwundert waren“, sagt Gardemin im Gespräch mit der HAZ. Die Eisfabrik werde zu einem großen Teil aus…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen