Günther Menn tödlich verunglückt | Tourenfahrer

2018-07-30 11:38:28

Günther Menn war Motorradreisender und Fotograf. Doch seine Reisen und Arbeiten waren nie Selbstzweck. Günther Menn wollte mit seinen Fotos alldenjenigen Menschen Gesicht und Stimme geben, die am Rande der Gesellschaft leben. Ganz gleich ob Nomaden in Afrika, russische Langzeithäftlinge oder Junkies in Frankfurt – Günther Menn näherte sich den Menschen mit seiner Kamera stets mit größtem Respekt. Seine Aufnahmen öffneten den Blick auf verdrängte Lebenswirklichkeiten, die dem Betrachter eine intensive, oft schmerzvolle Auseinandersetzung abverlangten.

Auf der Rückreise von seinem jüngsten Projekt wurde Günther Menn am 19. Juli nahe Neapel unschuldig in einen Verkehrsunfall verwickelt und tödlich verletzt.

Foto © Rea La Greca

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen