„Habe mich sehr für ihn eingesetzt“

2018-09-12 13:00:12

(Motorsport-Total.com) – Jonas Folger wird 2019 offizieller Yamaha-MotoGP-Testpilot. Bei den Japanern wird man den 25-Jährigen mit offenen Armen empfangen, denn nachdem sich sich Maverick Vinales bereits extrem positiv über Folger äußerte, legt nun auch Teamkollege und MotoGP-Rekordchampion Valentino Rossi nach. „Diese Entscheidung macht mich sehr glücklich“, verrät er gegenüber ‚MotoGP.com‘.

Valentino Rossi, Jonas Folger

Valentino Rossi ist voll von den Qualitäten von Jonas Folger überzeugt Zoom

„Ich habe mich bei Yamaha sehr für Folger eingesetzt, denn meiner Meinung nach ist Folger sehr talentiert“, berichtet der „Doctor“ und erklärt: „Außerdem ist er noch ein junger Pilot und kein Ex-Fahrer. Das bedeutet, dass er die M1 ähnlich wie ich und Maverick fahren kann. Er kann einen guten Job machen, besonders bei der Elektronik – und das ist wichtig für Yamaha.“

Nach Grand-Prix-Siegen in Moto3 und Moto2 stieg Folger zur Saison 2017 in die MotoGP auf und absolvierte 13…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen