Hätte Marc Marquez schlagen können

2018-06-10 08:39:55

(Motorsport-Total.com) – In der MotoGP kam es nie zu einem Duell zwischen Casey Stoner und Marc Marquez. Als der Australier seine Karriere in der Königsklasse Ende 2012 beendete, fuhr Marquez noch in der Moto2. 2013 übernahm der Spanier bei Honda Stoners RC213V – und wurde auf Anhieb Weltmeister. Seitdem ist Marquez der dominierende Fahrer in der MotoGP und gewann in fünf Jahren viermal den WM-Titel.

Casey Stoner

Casey Stoner ist in der MotoGP nie gegen Marc Marquez gefahren Zoom

Viele MotoGP-Fans stellen sich regelmäßig die Frage, ob Stoner in der Lage gewesen wäre, Marquez zu schlagen. Der Australier selbst ist aber „nicht wirklich“ an einem Vergleich mit dem Spanier interessiert. „In vielen Rennen geht Marc ohne Frage ein größeres Risiko ein als ich. Ich würde nicht das machen, was er in den letzten Runden tut“, zieht Stoner einen Vergleich zwischen sich und dem aktuellen Weltmeister.

„Ich war immer derjenige, der abgewartet hat, was die anderen machen….

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen