Harley feiert 115. Geburtstag | Tourenfahrer

2018-09-12 15:46:11

Ihren Anfang nahm Harleys große Geburtstagsfete beim Moto-Carnival im Veterans Park. Wall und Globe of Death sowie Motorrad-Hochseilartistik sorgten für Adrenalinschübe. 13 Livebands lieferten den musikalischen Rahmen.

Ein weiterer zentraler Anlaufpunkt war das Harley-Davidson-Museum nahe dem Stadtzentrum. Auf zwei Bühnen traten hier 16 Bands auf, darunter die Rival Sons, Pat Simmons von den Doobie Brothers, die Supersuckers und The Reverend Horton Heat. Außerdem sorgten Tätowierer, Barbiere, Whiskey- und Zigarrenprofis, Pinstriper und Stuntshows für Unterhaltung.

Neben dem Werksmuseum konnten das Harley-Davidson Motorenwerk Menomonee Falls und die denkmalgeschützte Unternehmenszentrale an der Juneau Avenue besichtigt werden.

Das Festival-Geschehen erstreckte sich im Laufe des Wochenendes über die ganze Stadt. Am Rotary Performance Pavilion in Wauwatosa spielten Rockbands auf, während im Cathedral Square Park Jazz geboten wurde. Musik, Drinks, Dining und Entertainment genoss…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen