Harley mit LED-Leuchten nachrüsten

12 April 2016 | 7:41 am

Harley-Davidson bietet für zahlreiche Modelle LED-Umrüstkits an. Die Technologie ist für den Hauptscheinwerfer ebenso verfügbar wie für Rücklicht und Blinker.
LED-Licht hat jede Menge Vorteile, die nun auch Harley-Fahrern zugute kommen sollen. Die Motor Company verspricht bei einer Umrüstung auf Scheinwerfer mit den innovativen Leuchtmitteln eine enorme Helligkeit und Tiefe des Lichts. Zudem soll der Lichtstrahl eine größere Reichweite besitzen und die Fahrbahn besser ausleuchten. Das weiße, augenfreundliche Licht soll zudem Reflektoren besser erhellen. Längere Lebensdauer der Leuchtmittel und geringere Leistungsaufnahme werden als weitere Vorteile genannt.
Überzeugt von der Leistungsfähigkeit des Produkts hat Harley-Davidson den LED-bestückten Projektionsscheinwerfer »Daymaker« genannt. Bereits serienmäßig in einigen Modellen verbaut, ist die Leuchte jetzt als Zubehör zum Nachrüsten erhältlich.
Bei welchen Modellen und Baujahren ein Umbau möglich ist, muss mit der Vertragswerkstatt abgeklärt werden.
Ebenfalls mit LED-Leuchtmitteln sind nachrüstbare Blinker und ein Rücklicht erhältlich. Harley verspricht volle ECE-Konformität und Straßenzulassung für die Leuchten.
Opens external link in new window Weitere Informationen



Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Seite generiert in 0,943 Sekunden