Hells Angels & Co.: Rocker beweisen großes Herz und helfen nach Naturkatastrophe

HELLS ANGELS & CO.: ROCKER BEWEISEN GROSSES HERZ UND HELFEN NACH NATURKATASTROPHE Von Japan bis Deutschland beweisen Rocker der Hells Angels und anderer MCs, dass in Krisenzeiten weltweit auf sie Verlass ist.Quelle: Motorcycle Rider by Peter Griffin WERBUNGMitglieder der Hells Angels, Bandidos oder Mongols genießen in weiten Teilen der Gesellschaft nicht den besten Ruf. Häufig werden diese als kriminelle vorverurteilt und mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht. In Japan beeindrucken einige Rocker zurzeit jedoch durch ihr großes Herz und den unermüdlichen Einsatz für die ärmsten Menschen in der Gesellschaft.Rocker helfen nach Katastrophe in JapanFünf Jahre ist es bereits her, dass ein Erdbeben der Stärke Neun Japan erschüttert hat. Während die meisten Hilfsorganisationen sich kurze Zeit nach der Katastrophe wieder aus der Krisenregion zurückgezogen haben, stechen die Helfer der Gruppering „Support the Underground“ durch ihren unermüdlichen Einsatz heraus. Die Organisation besteht hauptsächlich aus Menschen, die sich selber als Verbrecher und Rocker bezeichnen. Doch genau hierfür schätzen die Einwohner die fleißigen Helfer. Schließlich gelingt es der Gruppierung wie kaum einer Anderen freiwillige aus dem ganzen Land für die noch immer benötigten Hilfsarbeiten zu rekrutieren.

Weiterlesen: Hells Angels & Co.: Rocker beweisen großes Herz und helfen nach Naturkatastrophe

Seite generiert in 2,255 Sekunden