Herve Poncharal von Christophe Ponsson beeindruckt

2018-09-14 09:48:35

(Motorsport-Total.com) – Avintia entfachte in Misano eine Debatte, als sie Christophe Ponsson als Ersatzfahrer nominierten. Ohne MotoGP-Erfahrung sprang der 22-jährige Franzose ins kalte Wasser und musste sich im Laufe des Rennwochenendes an die über 250 PS starke Ducati Desmosedici, die Carbon-Bremsen, die Michelin-Reifen und die komplexe MotoGP-Elektronik gewöhnen. Schlussendlich meisterte er seine Aufgabe gut und zeigte eine solide Leistung.

Christophe Ponsson

Christophe Ponsson tastete sich in Misano Schritt für Schritt ans Limit heran Zoom

„Ihm wurde diese Chance angeboten und er nahm sie an. Ich verstand das allerdings nicht, als ich es mitbekam“, wundert sich Tech-3-Teamchef Herve Poncharal im Gespräch mit ‚Motorsport-Total.com‘. „Zuerst einmal dachte ich, dass es vor allem für ihn gefährlich ist, weil diese Maschinen absolute Waffen sind.“

„Man springt ohne einen Test auf eine solche Maschine und dann noch auf einer Strecke, die für die MotoGP schwierig ist, weil…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen