Honda Patent Carbon verstärkte Alurahmen

2018-09-13 14:33:00

Um Sportmotorräder immer leichter zu machen, drehen die Entwickler an zahlreichen Schrauben. Beim Thema Rahmen wäre der nächste logische Schritt der Wechsel zu Carbon. Der Einsatz für die Serienfertigung kommt aber aus Kostengründen bislang nicht in Frage. So haben es bislang nur einige extrem teure Prestigemodelle wie die BMW HP4 Race oder die Ducati 1299 Superleggera zu einem Carbonrahmen gebracht.

Gezielt verbaute Carbonstrukturen

Das Honda-Patent, das bereits im Februar 2018 eingereicht, aber est im August 2018 veröffentlicht wurde, verfolgt einen anderen Ansatz: Es bleibt beim konventionellen Alurahmen, der allerdings gezielt mit Carbonstrukturen versteift wird. So ließe  sich durch dünnwandigere und schlankere Aluprofile Gewicht sparen, an neuralgischen Stellen aber Stabilität durch Carbonteile nachführen.

Die Honda-Patentzeichnungen zeigen den Brückenrahmen einer CBR 600 RR, der im Bereich der Hauptrahmenprofile quasi durch den Luftfilterkasten hindurch mit einem…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen