Honda-Sorgen: Neuer Asphalt beunruhigt Marquez & Pedrosa

28 June 2017 | 8:22 am

28. Juni 2017 – 10:22 Uhr

Marc Marquez

Holt sich Honda-Pilot Marc Marquez am Sachsenring die WM-Führung?

© Michelin

(Motorsport-Total.com) – Die MotoGP steht vor dem finalen Rennen einer turbulenten ersten Saisonhälfte. Erstmals seit dem Texas-Grand-Prix im April reist Honda als klarer Favorit zu einer Rennstrecke. Auf dem winkligen Sachsenring war Honda-Werkspilot Marc Marquez in den vergangenen vier Jahren nicht zu bezwingen. Zudem bescherte Teamkollege Dani Pedrosa der erfolgsverwöhnten HRC-Crew von 2010 bis 2012 drei Siege in Folge. Doch in der laufenden Saison gab es nicht erst eine Überraschung. Werden die gewohnten Kräfteverhältnisse auch auf dem Sachsenring auf den Kopf gestellt?

Die Umbaumaßnahmen geben den HRC-Piloten Grund zur Sorge, denn im Winter wurde die mit 3,67 Kilometer Länge nach wie vor kürzeste Strecke des MotoGP-Kalenders neu asphaltiert. Es ist kein Geheimnis, dass die RC213V auf rutschigen Kursen besser funktioniert als die Yamaha M1. Bei den Rennen in…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen