Home / Motorrad News / Husqvarna Vitpilen 701 – im Test – Motorrad-Tests – Motorrad

Husqvarna Vitpilen 701 – im Test – Motorrad-Tests – Motorrad

2018-08-26 02:00:00

Progressiv und puristisch gestylt, dazu eine Fahrmaschine: Die Vitpilen 701 vereint skandinavisches Design mit -. Im Test.

Radikal und minimalistisch wirkt der “weiße Pfeil”, wie KTMs schwedische Tochter Husqvarna ihr design-orientiertes Naked Bike Vitpilen 701 getauft hat.

Skandinavisch-puristisches Design und österreichische Hardcore-Technik gehen hier eine einzigartige Verbindung ein: Der stärkste Serien-Einzylinder der Welt mit heftigen 75 PS – umrahmt von ungewöhnlich glatten und cleanen Formen und Flächen, getaucht in mattes Silbergrau, verziert mit sparsamen, frechen Farbakzenten. Was eher wie ein gemaltes Kunstwerk klingt, ist ein progressives Stück Motorradkultur, das zum äußerst selbstbewussten Preis von 10.195 Euro stilsichere und solvente Käufer sucht. Ist die Vitpilen 701 das wert?

Sie fährt sich sehr…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Hits: 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen