Iannone wird ein „interessanter“ Teamkollege

2018-06-13 08:52:31

(Motorsport-Total.com) – Auch bei Aprilia dreht sich zur Saison 2019 das MotoGP-Fahrerkarussell. Scott Redding muss das Team nach nur einem Jahr wieder verlassen und wird durch Grand-Prix-Sieger Andrea Iannone ersetzt, der von Suzuki kommt. Aleix Espargaro bleibt Aprilia dagegen erhalten und wird 2019 bereits in seine dritte Saison bei den Italienern gehen. Er ist auf die Zusammenarbeit mit Iannone gespannt.

Aleix Espargaro

Aleix Espargaro bekommt 2019 den dritten Teamkollegen in drei Jahren Zoom

„Mit zwei starken Fahrern ist es leichter, das Bike weiterzuentwickeln“, erklärt Espargaro gegenüber ‚MotoGP.com‘ und ergänzt: „Scott hat momentan Schwierigkeiten. Er findet auf der Aprilia nicht zu seiner Pace.“ Der Brite fuhr in dieser Saison lediglich zweimal in die Punkte, sein bestes Ergebnis ist ein zwölfter Platz in Argentinien. Einerseits sei es schade, Redding als Teamkollegen zu verlieren, denn Espargaro werde ihn „vermissen“.

Andererseits erklärt der Spanier, dass es das…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen