Illegales Rennen im Kreis Soest: Autofahrer (20) aus Rheda jagt Motorrad

2018-08-16 12:15:00

© pictu re alliance / dpa

Lippstadt – Eine Motorradstreife der Kreispolizeibehörde Soest hat am frühen Mittwochabend ein illegales Rennen zwischen einem Auto- und einem Motorradfahrer hautnah miterlebt. Der 20-jährige Autofahrer aus Rheda-Wiedenbrück konnte angehalten werden und gab die Vorwürfe zu, der Motorradfahrer konnte „entkommen“. 

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle habe die Motorradstreife am Mittwochabend gegen 18 Uhr einen Pkw bemerkt, der „in rasanter Fahrweise“ einem Motorrad gefolgt sei, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Soest.

„Die beiden Fahrzeuge waren aus Richtung Mastholte auf der Waldliesborner Straße mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Dabei fuhr das Motorrad voraus, der Pkw-Fahrer folgte mit hoher Geschwindigkeit und schnitt die Kurven. Das Verhalten ließ den Eindruck zu, dass die beiden ein Rennen fuhren“, so die Polizei.

Der 20-jährige Fahrer des Pkw aus Rheda-Wiedenbrück sei auf der…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen