Intact: Schrötter mit Schmerzen, Cortese mit starkem Auftakt

2017-09-22 20:24:27

22. September 2017 – 20:24 Uhr

Marcel Schrötter

Marcel Schrötter kämpft auch in Aragon mit den Folgen seines Handbruchs

© GP-Fever.de

(Motorsport-Total.com) – Über einen positiven Einstand ins Aragon-Wochenende durfte sich das Intact-Team freuen. Sandro Cortese wurde Gesamtvierter an Tag eins im Motorland. Marcel Schrötter legte mit einem vierten und elften Platz ein solides Comeback hin, obwohl er nach wie vor Schmerzen spürte.

Schon im ersten Training fühlten sich beide Piloten auf der nassen Strecke wohl und platzierten sich auf den Positionen drei und vier. Am Nachmittag trocknete es zum Moto2-Training auf, Cortese behauptete seine gute Form. Er fuhr eine 1:55.205 Minuten, damit fehlten ihm 0,7 Sekunden auf die Spitze. „Der erste Tag war sehr zufriedenstellend“, freut sich der Moto3-Champion des Jahres 2012. „Ich habe mich sowohl im Regen, als auch im Trockenen sehr wohl auf dem Motorrad gefühlt.“ Bei trockenen und wärmeren Bedingungen am Samstag möchte der 27-Jährige „noch…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen