Ist ein guter MotoGP-Pilot auch ein guter Superbiker?

13 May 2017 | 10:21 am

13. Mai 2017 – 12:21 Uhr

Nicky Hayden, Roman Ramos

Nicky Hayden (69) gewann in der MotoGP und in der Superbike-WM Rennen

© Honda

(Motorsport-Total.com) – Seitdem in der Motorrad-Weltmeisterschaft mit Viertaktern gefahren wird, duellieren sich die MotoGP und die Superbike-WM um die Vormachtstellung im Motorradsport. In den vergangenen Jahren setzte sich die MotoGP deutlich ab, doch berraschungen wie der November-Test im vergangenen Jahr in Jerez, als Superbike-Weltmeister Jonathan Rea die versammelten MotoGP-Piloten blamierte, bringen immer wieder Wrze in das ungleiche Duell.

Doch was unterscheidet einen guten MotoGP-Fahrer von einem guten Superbiker? „Oftmals haben ehemalige Grand-Prix-Piloten in der Superbike-WM Probleme und umgedreht“, stellt Ducati-Werkspilot Chaz Davies im Gesprch mit ‚Motorsport-Total.com‘ fest. „Es ist eine gute Frage, die sich schwer beantworten lsst. Es gibt so viele Faktoren in der Superbike-WM, die das Ergebnis bestimmen: das Motorrad, das Team, die mentale Einstellung des…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen