„Ist nicht wegen Jorge“: Dovizioso erklärt nächsten Sturz

2018-06-18 09:17:14

(Motorsport-Total.com) – Ausfall in Jerez, Ausfall in Le Mans, Platz zwei in Mugello und Ausfall in Barcelona. Die Ergebnisse von Andrea Dovizioso fielen in den vergangenen vier Rennen mehr als durchwachsen aus. Der Unfall in Jerez war Pech, aber in Le Mans und Barcelona verschuldete der Italiener selbst die Stürze. Für die Weltmeisterschaft bedeutet das, dass sein Rückstand auf Marc Marquez auf 49 Punkte angewachsen ist. Und statt wie im Vorjahr als strahlender Sieger dazustehen, hat „Dovi“ nun Konkurrenz durch seinen Ducati-Teamkollegen Jorge Lorenzo bekommen.

Andrea Dovizioso

Zum dritten Mal in vier Rennen endete Doviziosos Rennen im Kiesbett Zoom

Nach sechs Rennen halten Lorenzo und Dovizioso bei 66 WM-Punkten. „Es ist nicht wegen Jorge“, weist er der Italiener entschieden zurück, dass er Druck spürt. „Ich möchte Rennen gewinnen, weil ich einen guten Speed habe und Punkte auf Marc aufholen wollte. Marc war vor mir und ich habe attackiert. Ich wollte nicht aufgeben. Mein…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen