Italiener bringen Rennsport in die Serie, Japaner konservativ

2017-11-08 08:46:27

08. November 2017 – 08:46 Uhr

Andrea Dovizioso

Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo mit der neuen Ducati Panigale V4 Speciale

© Ducati

(Motorsport-Total.com) – Die EICMA in Mailand ist fr die Motorradbranche die wichtigste Messe des Jahres. Jahr fr Jahr werden im November die heiesten Neuheiten fr die darauffolgende Saison prsentiert. In diesem Jahr steht Ducatis neues V4-Superbike im Fokus. Die Italiener hatten lange zuvor angekndigt, dass das fr das Unternehmen wegweisende Modell auf der EICMA gezeigt wird.

Im Vergleich zum Generationswechsel bei Ducati standen die Neuheiten der anderen Hersteller klar im Schatten. Aus Rennsportsicht ebenfalls interessant war das, was Aprilia zeigte: Winglets bei einem Serien-Superbike. Erneut wurde deutlich, dass die italienischen Hersteller schneller sind, wenn es darum geht, Innovationen in Serie zu bringen. Die japanischen Hersteller gehen deutlich konservativer vor und setzen auf behutsame nderungen.

Prsentiert wurden die 2018er-Modelle von den…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen