Jack Miller bleibt bei Pramac und bekommt GP19

2018-06-19 13:35:44

(Motorsport-Total.com) – Am Barcelona-Wochenende verkündete Pramac, dass Jack Miller in der MotoGP auch 2019 für das Team fahren wird. Eine große Neuigkeit war das nicht, denn spätestens mit dem Aufstieg von Danilo Petrucci ins Ducati-Werksteam war klar, dass Miller bei Pramac bleiben wird. „Wie erwartet bleibe ich hier und bekomme die GP19. Das ist gut“, kommentiert Miller selbst die Nachricht daher auch entsprechend unaufgeregt.

Jack Miller

Jack Miller bleibt bei Pramac und wird auch 2019 auf der Ducati sitzen Zoom

„Ich freue mich. Es wird besonders schön sein, im nächsten Jahr der Nummer-eins-Fahrer zu sein“, so Miller, dessen neuer Teamkollege bereits seit Monaten feststeht. Francesco Bagnaia steigt 2019 aus der Moto2 auf. Während der Rookie eine Vorjahres-Ducati pilotieren wird, bekommt Miller 2019 eine brandneue GP19. Vertauschte Rollen quasi, denn in diesem Jahr ist Petrucci Pramac-intern noch der Fahrer mit aktuellem Material.

2019 wird Miller als erfahrenerer…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen