Jett Lawrence in den Top Ten

2018-05-15 08:24:07

Die Motocross-Europameisterschaft EMX250 ging im lettischen Kegums bereits in die vierte Runde. Auf dem sandigen Kurs, rund 50 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Riga gelegen, hatte Lawrence zunächst noch Probleme einen schnellen Rhythmus zu finden und musste sich in der Qualifikation mit Platz 35 zufrieden geben.

Damit musste der Teenager mit einem schwierigen Startplatz ganz außen am Gatter Vorlieb nehmen und bekam prompt schon beim Start zum ersten Rennen am Samstagnachmittag Probleme. „Ich wurde auf der Startgeraden nach außen gedrängt und kam sehr weit hinten um die erste Kurve“, schilderte Lawrence seinen schweren Start ins Rennen. Am Ende der ersten Runde noch auf Rang 31 gelegen, arbeitete sich der 14-Jährige Platz um Platz nach vorne und konnte schließlich auf Rang 15 noch 6 Punkte für die Meisterschaft sammeln.

Der Start ins zweite Rennen klappte deutlich besser und Lawrence reihte sich in der ersten Runde auf dem fünften Rang ein. Obwohl er im Zeittraining…

Weiterlesen

.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Sag uns was Du denkst

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen