Jonathan Rea cruist zum 65. Sieg

2018-09-15 14:57:44

(Motorsport-Total.com) – Kawasaki-Werksfahrer Jonathan Rea ist nicht zu stoppen. Der Brite setzte nach der Sommerpause seine Erfolgsserie in der Superbike-WM fort und gewann das erste Rennen in Portimao (Portugal) souverän. Zweiter wurde Ducati-Pilot Marco Melandri. Als Dritter komplettierte Michael van der Mark mit der Yamaha das Podest. Somit waren drei verschiedene Marken bei der Siegerehrung vertreten.

Jonathan Rea

Jonathan Rea kehrte aus der Sommerpause in Topform zurück Zoom

Rea schnappte sich schon in den ersten Kurven nach dem Start die Führung und gab sie im Laufe der 20 Runden nicht mehr ab. Rasch konnte der Nordire seine Verfolger Melandri und Lorenzo Savadori (Milwaukee Aprilia) abschütteln und fuhr ungefährdet seinem elften Saisonsieg entgegen. In der Weltmeisterschaft baute Rea seinen Vorsprung auf 104 Punkte aus, also auf mehr als vier Rennsiege.

Insgesamt war es Reas 65. Karriereerfolg – die Zahl seiner eigentlichen Startnummer – sowie der 50. mit…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen