Jonathan Rea: Kawasaki und Ducati auf MotoGP-Niveau

11 February 2017 | 11:05 am

11. Februar 2017 – 12:05 Uhr

Jonathan Rea

Jonathan Rea berraschte im November die anwesenden MotoGP-Teams

© Kawasaki

(Motorsport-Total.com) – Kawasaki-Werkspilot Jonathan Rea sorgte im November des vergangenen Jahres fr Schlagzeilen, als beim Test in Jerez die anwesenden MotoGP-Piloten hinter sich lie. Rea unterbot sogar den Pole-Position-Rekord von Valentino Rossi und demonstrierte eindrucksvoll, was mit einem vergleichsweise gnstigen Superbike alles mglich ist.

Die Testbestzeit muss fr den zweifachen Superbike-Champion eine groe Genugtuung gewesen sein, oder? „Nein, so habe ich das nicht gesehen“, kommentiert er im Gesprch mit ‚Crash.net‘. „Schn war, dass wir ein bisschen mehr Respekt aus dem Fahrerlager erhielten und viele Leute darber redeten. Es vermittelte mir aber nicht mehr Zuversicht oder so.“

„Ich bin mit meiner Arbeit in der Superbike-WM und mit dem was ich hier erreicht habe sehr zufrieden. Ich geniee mein Leben hier und sorge mich eher darum, wie ich weiterhin so gut…

Weiterlesen

Westbikers.de stellt über eine RSS- bwz. Feedschnittstelle einen Auszug der jeweiligen Webseiten dar.
Für das Urheberrecht, also den Inhalt, Videos und Bilder sind die Betreiber der jeweiligen Seiten verantwortlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen